FIND YOUR WAY TO Ω


Wissen, wo die Reise hingeht: Mit unserem IMMPACT-Framework entfaltest du dein volles Wirkungspotential.

Mission

DIE WIRTSCHAFT VON MORGEN HAT Ω

 

IMMPACT hilft Impact-Gründer:innen und Impact-Investor:innen ihr volles Wirkungspotential zu entfalten. Wir stärken ihre Kompetenzen und etablieren einheitliche Bewertungsstandards im deutschen impact-orientierten Gründungsökosystem – so machen wir Wirkungsmessung und -management (IMM) zugänglicher.

Mit den richtigen Werkzeugen – u.a. unserem eigenen Impact-Reifegradmodell – und an einem Ort gebündelten Informationen sorgen wir dafür, dass alle im Ökosystem dieselbe Sprache sprechen. Denn nur wenn wir uns verstehen, können wir den Weg gemeinsam gehen.

Unsere Vision ist die Impact Economy, die Wirtschaft von morgen. Wenn positive soziale und ökologische Veränderungen und finanzieller Erfolg Hand in Hand gehen, ist der Weg frei für eine Zukunft, in der Unternehmen und Finanzmärkte wirkungsorientiert handeln. 

Framework

UNSER Ω-MODELL

 

Egal, ob Ideen-, Gründungs-, Wachstums- oder Skalierungsphase: Unser Reifegradmodell zeigt dir, wo du stehst und reduziert den sonst komplexen Impact Measurement & Management-Prozess.

In den vier Bereichen Impact Strategy, Impact Management, Impact Governance und Impact Transparency siehst du, welche Voraussetzungen dein gegründetes oder finanziertes Impact-Startup erfüllen sollte – und wie du deine Wirkung auf das nächste Level holst.

JA, ICH WILL ZUM LAUNCH BENACHRICHTIGT WERDEN:

 

Wir verwenden deine Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

MEHR

Ω FÜR

Klarer Überblick im Impact-Dschungel.
Unser IMMPACT-Reifegradmodell ist ein hilfreicher Wegweiser für Impact-Gründer:innen, denn die Komplexität bisher angebotener Werkzeuge ist eine zu große Hürde, um sie anzuwenden. Wer sich schon in der Frühphase damit auseinandersetzt, wirkungsorientierte Prozesse zu planen, zu etablieren und umzusetzen, sieht den Weg vor sich wesentlich klarer und weiß, was zu tun ist, um Impact Investor*innen zu gewinnen.
Intuitive Handhabung ohne Schnick-Schnack.
Die Komplexität bisher angebotener Werkzeuge ist eine zu große Hürde, um sie anzuwenden. Das IMMPACT-Reifegradmodell ist ein erster, einfacher Schritt zum Messen und Managen der eigenen Wirkung. So können sich Gründer:innen, die ein Impact Start-up gründen wollen oder schon gegründet haben, darauf konzentrieren, mit ihrem Geschäftsmodell fundamentale soziale und/oder ökologische Probleme lösen.
Spricht deine Sprache.
Investor:innen, Gründer:innen und Ökosystemvertreter:innen sprechen nicht immer dieselbe Sprache, wenn es um Impact Management & Measurement geht. Mithilfe des Reifegradmodells können die Akteure ihre Erwartungen aneinander anpassen und sich auf Augenhöhe treffen. So wird auch Investor:innen klar, was sie von Impact Start-ups in Bezug auf IMM in unterschiedlichen Phasen erwarten und verlangen können.
Einfach trifft auf effektiv.
Wer in Impact Start-ups investiert, will sicherstellen, dass das Investment auch Wirkung entfaltet. Das IMMPACT-Reifegradmodell hilft, Investor*innen und Gründer*innen mit sozialen und ökologischen Zielen, damit diese ihre Wirkung effizienter kommunizieren und ihr volles Wirkungspotenzial ausschöpfen können.
Damit Impact drin ist, wo Impact draufsteht.
Dank IMMPACT-Reifegradmodell wissen Investor:innen genau, was sie von Impact Start-ups in Bezug auf IMM in unterschiedlichen Phasen erwarten und verlangen können. So können sie die Investees zielgerichteter unterstützen und den gemeinsamen Fahrplan besser einordnen.
Bringt Licht ins Dunkel.
Weil es noch keine definierten Kriterien für Impact Investing gibt, ist es für Investor:innen essentiell, Klarheit über die eigenen Investments zu haben. Das IMMPACT-Reifegradmodell berücksichtigt die Anforderungen des Impact Management & Measurement in den verschiedenen Phasen eines Start-ups und schafft so eine klare Erwartungshaltung.
Gezielt Richtung Impact.
Das IMMPACT-Reifegradmodell ermöglicht Gründungsberater:innen und anderen Ökosystemvertreter:innen, die Impact Gründer:innen unterstützen wollen, eine maßgeschneiderte Beratung. Der Orientierungsrahmen, den das Modell bietet, schafft Klarheit in Bezug auf IMM-Praktiken und -Anforderungen in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen eines Impact Start-ups.
Neue Standards für die Impact Economy.
Das Ziel politischer Akteure, wirkungsorientierte Unternehmen zu fördern und regulative Rahmenbedingungen zu ändern, braucht Werkzeuge, die das Managen und Messen von Wirkung vereinheitlicht. Das IMMPACT-Reifegradmodell legt den Grundstein für einen solchen Standard.
Die Grundlage für mehr.
Das Reifegradmodell ist ein erster Schritt und kann von Akteuren im gemeinnützigen Sektor oder der öffentlichen Hand als Basis für eigene Modelle genutzt und weiterentwickelt werden.
TEAM

DRIVEN BY
Ω

 

 

 

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von der Bertelsmann Stiftung mit der Bundesinitiative Impact Investing, PHINEO und SEND (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland).

 

Gemeinsam arbeiten wir an der Impact Economy – einer Zukunft, in der Wirtschaft und Finanzmärkte wirkungsorientiert handeln.

Gemeinsam mit Partnern stärken wir das Impact-Gründungsökosystem. In den Bereichen Wirkung und Finanzierung schaffen wir Angebote für Gründer:innen mit sozialen und ökologischen Zielen, damit diese ihre Wirkung effizienter kommunizieren und ihr volles Wirkungspotenzial ausschöpfen können.

→ bertelsmann-stiftung.de

Mit IMMPACT setzt sich die Bundesinitiative Impact Investing (BIII) für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Impact Investing in junge Sozialunternehmen ein. Durch passgenaue Bildungsangebote schaffen wir Wissen und Kompetenzen zu Impact Investing und dem Impact Investing Markt, evaluieren und vereinheitlichen Standards für die Wirkungsanalyse und sorgen durch begleitende Studien für entsprechende Transparenz.

→ bundesinitiative-impact-investing.de

Unser Ziel ist es, für alle gesellschaftlichen Akteure Wirkung greifbarer zu machen. Mit IMMPACT machen wir unser Wissen für Impact Gründer:innen und Impact Investor:innen in einer einfachen Weise nutzbar. Dadurch erweitern wir die Kompetenzen der Gründer:innen und Investor:innen und tragen so zur Impact Economy bei.

→ phineo.org

Die Beteiligung am Kooperationsprojekt „IMMPACT“ ist für SEND ein wichtiger Schlüssel, um die Impact Economy von morgen mitzugestalten. Unser Ziel ist es, die Rahmenbedingungen und das Ökosystem für wirkungsorientierte Gründer:innen zu verbessern und gezielte Unterstützungsangebote anzubieten.

send-ev.de

Kontakt

FRAGEN?

     

    Wir verwenden deine Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.